Tageschirurgische Eingriffe

Im Ärztezentrum Rahlgasse besteht die Möglichkeit auch tageschirurgische Eingriffe durchzuführen (https://www.oprahlgasse.at/). Ich kann meinen Patienten dort kleine chirurgische Eingriffe wie: Carpaltunnelsyndrom OP, Schnellender Finger OP, OP des Tennisellenbogens, Entfernung von Osteosynthesematerial wie: Schrauben, Bohrdrähten und Platten bei geheilten Knochenbrüchen, Ganglionentfernung an der Hand und am Fußrücken, Entfernung von kleinen Atheromen und Lipomen sowie Narbenkorrekturen anbieten. 

Es steht ein kompetentes OP Personal (3 Diplomierte Krankenschwestern und ein routinierter Anästhesist) zur Verfügung. Es kann auch ein Anästhesist des Ihres Vertrauens hinzugezogen werden. Die meisten dieser Operationen sind auch unter lokaler Betäubung möglich.

Die Buchung des OPs erfolgt rasch und problemlos, ein passender OP Termin kann innerhalb weniger Tage gefunden werden. Die Kosten, werden von den meisten Zusatzversicherungen gedeckt (trotzdem Nachfrage im Einzelfall sinnvoll). Die Österreichische Gesundheitskasse deckt in der Regel die Kosten nicht.

Bildschirmfoto 2020-02-17 um 13.30.33


© Dr. Harald Wolf  2020